Fünf gute Gründe: Digitalisierung

23. August 2021
Fünf gute Gründe für fünf erfolgreiche Jahre: Auf geht’s für eine bürgernahe, serviceorientierte Politik und Verwaltung.
Die Digitalisierung bietet uns die Möglichkeit, Verwaltungsvorgänge wie bspw. das An- und Ummelden in einer Gemeinde, oder die Beantragung bzw. Verlängerung eines Personalausweises online möglich zu machen. Ich möchte die modernen Technologien dafür nutzen, dass auf der einen Seite das Rathaus zu Ihnen ins Wohnzimmer kommt, auf der anderen Seite innerhalb der Verwaltung Vorgänge schneller und einfacher erledigt werden können. Aber es muss nach wie vor möglich sein, vor Ort im Edemisser Rathaus diese Behördengänge zu erledigen.
Für mich ist es in diesem Zusammenhang ebenfalls wichtig, dass Ratssitzungen künftig per Livestream übertragen werden, sodass bpsw. junge Eltern bequem von zu Hause aus das politische Geschehen in unserer Kommune verfolgen können.
Auch haben wir mit den digitalen Möglichkeiten die Chance, Wege der Bürgerbeteiligung besser auszubauen. Zum Beispiel per Online-Abstimmung über das nächste Motto eines gemeindeweiten Aktionstages (siehe Post „Umweltaktionstag), oder aber in Form eines digitalen Meldeformulars von unsicheren Verkehrsknotenpunkten in unseren 14 Ortschaften im Rahmen einer gemeindeweiten Verkehrsschau zur Behebung dieser Stellen.
Weiterhin setze ich mich dafür ein, das Online-Informationsangebot der Gemeinde modern aufzustellen und zu erweitern.
Zu guter Letzt darf die Digitalisierung vor dem Amt des Bürgermeisters nicht halt machen. Ganz im Gegenteil: durch Informationen über die aktuellen (politischen) Vorgänge und Entwicklungen in unserer Gemeinde via Social Media sowie das Angebot von digitalen Bürgersprechstunden – sowie in Präsenz in den einzelnen Ortschaften – bin ich überzeugt, dass wir mehr Transparenz und Bürgernähe erreichen.