5 gute Gründe: Infrastruktur zukunftsorientiert aufstellen

11. September 2021

Fünf gute Gründe für fünf erfolgreiche Jahre: auf geht‘s für eine zukunftsorientierte Gemeinde.

Unsere Freiwilligen Feuerwehren, die Gemeindejugendpflege, unsere Wege und Straßen sind das infrastrukturelle Aushängeschild unserer Kommune.
Im 21. Jahrhundert müssen Feuerwehrgerätehäuser einen schnellen Internetzugang haben. Für die anstehenden Investitionen in das Gebäude der Feuerwehr Edemissen/ des Bauhofs der Gemeinde müssen wir meines Erachtens genau analysieren, welche Sanierungsmaßnahmen wirtschaftlich angemessen und wie das Gebäude zukünftig weiter genutzt werden soll.

Die sehr gute und vielseitige Arbeit der Gemeindejugendpflege im Kernort und in den anderen Ortschaften möchte ich gern erhalten und nach Möglichkeit weiter stärken. Wir brauchen für das derzeit genutzte Gebäude an der Eltzer Drift ebenfalls ein Nutzungs- und Sanierungskonzept mit Kostenermittlung als Entscheidungsgrundlage, ob wir den wie ich finde tollen Standort inmitten des Dorfes halten und modernisieren können, oder uns nach Alternativen umsehen müssen.

Mi der Abschaffung der Straßenausbaubeiträge für die gemeindeeigenen Straßen und Wege haben wir bereits die entscheidenden Weichen gestellt. Für den Ausbau der Fahrradwege und die Anbindung an das überregionale Radwegnetz mache ich mich ebenfalls stark.