ANN-MARIE KLAAS

ANN-MARIE KLAAS – Ihre Ratsfrau für die Gemeinde Edemissen.

Mein Name ist Ann-Marie Klaas, ich bin 34 Jahre alt, ich bin verheiratet und habe zwei Söhne im Alter von fünf und knapp drei Jahren. Ich habe einen Masterabschluss im Fach Politikwissenschaften und arbeite für die Peiner CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Pahlmann, MdB. Ehrenamtlich tätig bin ich aktuell als Beisitzerin im CDU Landesvorstand Braunschweig, als stellvertretende CDU-Gemeindevorsitzende sowie als Ortsvertreterin der Edemisser LandFrauen.

Ich bin hier geboren und aufgewachsen.

Unsere, von der Landwirtschaft geprägte, Familie ist mittlerweile in vier Generationen in Edemissen zu Hause. Ich bin ein Edemisser Mädchen, hier in den Kindergarten und in die Grundschule gegangen. Beim TSV das Schwimmen beigebracht bekommen; Ballverrücktheit bei der HSG Nord ausgelebt;  Blockflöte in Eddesse gespielt; Reiten in Plockhorst gelernt; Ferien am Wehnser See und an den Wipshäuser Kiesteichen verbracht; Weihnachten in Eickenrode getanzt. Ich bin sturmfest, erdverwachsen und schützenfesterprobt in fast allen Ortsteilen. 

Besonders geprägt haben mich meine ElternVon frühester Kindheit habe ich gelernt, was Verantwortungsbewusstsein und Einsatzbereitschaft heißen. Dass es wichtig ist, sich einzubringen und seine Meinung zu vertreten. Ich bin glücklich, hier vor Ort Freundschaften gefunden zu haben, die teilweise seit Kindertagen halten. Von meinen Freundinnen habe ich gelernt, zuzuhören, füreinander da zu sein, Seite an Seite zu stehen. Und nicht zuletzt sind da meine Kinder, die mir vor Augen geführt haben, dass es nichts nützt, diese erworbenen Werte zu besitzen, wenn ich sie nicht aktiv lebe und weitergebe.

Das bin ich also persönlich – heimatverbunden, verantwortungsvoll, einsatzbereit. Ich bin eine die zuhört; eine die sich kümmert; eine die für die Gemeinschaft da ist. Eine, die unsere Gemeinde zu einem lebens- und liebenswerten Zuhause macht und eine, die für künftige Generationen eine Heimat schafft.

Ich bin eine aus der Gemeinde – für die Gemeinde.